Eine intelligente Lösung, die es Senior:innen ermöglicht, sich in ihrer vertrauten Umgebung sicher und geborgen zu fühlen.

Eine intelligente Lösung, die es Senior:innen ermöglicht, sich in ihrer vertrauten Umgebung sicher und geborgen zu fühlen.

Immer miteinander verbunden!

Das Wohlfühl-Barometer ist eine Lösung für Senior:innen, die alleine oder in einer Einrichtung für Betreutes Wohnen leben und die ihren Alltag noch selbständig meistern. Das Wohlfühl-Barometer erkennt das aktuelle Wohlbefinden der Senior:innen. Betreuer und Verwandte müssen sich keine Sorgen machen, denn sie werden bei Veränderungen sofort informiert. So wird Unfällen vorgebeugt und die Senior:innen fühlen sich jederzeit sicher.

Der Sensor des Wohlfühl-Barometers an der Wand mit einer Schale Früchten und einer Vase mit Blumen, die davor auf einem Sideboard stehen.
keine manuelle Bedienung
keine manuelle
Bedienung
höchste Sicherheits-standards
höchste Sicherheits-standards
keine Audio- und Videoaufnahmen, Wahrung der Privatsphäre
keine Audio- und
Videoaufnahmen, Wahrung der Privatsphäre
Plug & Play, keine Installation nötig
Plug & Play,
keine Installation nötig

Wie funktioniert das Wohlfühl-Barometer?

Ein einzelner Sensor, unauffällig an der Wand angebracht, nimmt die individuellen Bewegungsgewohnheiten der Senior:innen wahr und erlernt diese. Dadurch hat der Sensor das Wohlbefinden jederzeit im Blick. Der aktuelle Wohlfühl-Status wird Betreuenden und Verwandten zur Verfügung gestellt, die dann bei Bedarf reagieren können.

Der Sensor des Wohlfühl-Barometers
Eine Frau mit einem Kind auf dem Arm schaut auf ein Smartphone in ihrer Hand.

Für Privatpersonen:
Jetzt 3 Monate kostenlos testen!

Seien Sie ab sofort immer mit Ihren Liebsten verbunden. Wenn es Ihnen gefällt, sind Sie nach der Testphase für nur 25,00 € pro Monat jederzeit über den Wohlfühl-Status Ihres Angehörigen oder Ihrer Angehörigen informiert. Mit der mobilen App erfahren Sie sofort von Veränderungen. So können Sie beruhigt Ihrem Alltag nachgehen.

Eine weibliche Hand hält ein Smartphone mit der Benutzeroberfläche des Wohlfühl-Barometers darauf.
Ein älterer Mann und eine jüngere Frau von einem Pflegedienst sitzen in eine Auto und schauen auf einen Tablet-Computer.

Pflegepersonal weiß mit der mobilen App des Wohlfühl-Barometers immer über den aktuellen Wohlfühlstatus der von ihnen betreuten Personen Bescheid.

Für Organisationen: Alles auf einen Blick!

Der Bildschirm des Wohlfühl-Barometer kann das Wohlbefinden von 6 Personen gleichzeitig anzeigen.

Das Wohlfühl-Barometer wird in Ihrer Organisation zentral eingerichtet. Mit dem übersichtlichen Dashboard haben Sie das Wohlbefinden von mehreren Personen stets im Blick. Die Installation ist durch Plug-and-Play einfach und unkompliziert. Der monatliche Preis ist abhängig vom Funktionsumfang  und der Zahl der betreuten Bewohner, die das Wohlfühl-Barometer nutzen. Legen Sie jetzt los und kontaktieren Sie uns!

Preis anfordern

Die Privatsphäre ist geschützt

Mit dem Wohlfühl-Barometer können sich Senior:innen unabhängig und frei in ihrer vertrauten Umgebung bewegen. Sie müssen zu keiner Zeit mit der Technik interagieren, denn die läuft vollständig im Hintergrund. Eine Veränderung ihres Wohlbefindens wird direkt bemerkt. Die Betreuenden oder ihre Angehörigen kümmern sich dann um sie. Die Übertragung des Wohlfühl-Status erfolgt nach höchsten Sicherheitsstandards. Es werden keine Audio- oder Videoaufnahmen gemacht, nur die Bewegung im Raum wird verwendet, ähnlich einem Bewegungsmelder für Licht.

Kontakt

Interessiert?
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen!

Ihre Ansprechpartnerin:
Kerstin Kauselmann de Suárez

Kerstin Kauselmann
Kontaktieren Sie uns!

Das Wohlfühl-Barometer im Einsatz

Das Wohlfühl-Barometer im Einsatz beim Caritasverband Schwarzwald-Baar Kreis.
caritas logo

Das Wohlfühl-Barometer ist z.B. beim Caritasverband Schwarzwald-Baar Kreis eingerichtet. Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner des Betreuten Wohnens werden dort mit dem Wohlfühl-Barometer in ihrem Alltag begleitet. Mit einer übersichtlichen Darstellung des Wohlfühl-Status haben Betreuende alles im Blick.

Verwandte und Betreuer sind jederzeit gut informiert

Die Benutzeroberfläche des Wohlfühl-Barometers.
Darstellung des Wohlfühl-Status durch ein glückliches und ein unglückliches Smiley.

Der Wohlfühl-Status wird ständig aktuell angezeigt, so dass sich Verwandte und Betreuer immer über den Wohlfühl-Status von einer oder mehreren Personen informieren können.

Fragen und Antworten

Muss ich etwas bedienen?

Einmal am Strom angeschlossen und installiert funktionieren die Geräte selbsttätig: Es müssen weder Knöpfe noch Ein- oder Ausschalter gedrückt werden.

Kann ich bei der Bedienung etwas falsch machen?

Da Sie die Geräte nicht manuell bedienen müssen, ist eine Fehlbedienung ausgeschlossen.

Werden die Daten, die zwischen den Geräten ausgetauscht werden gespeichert?

Die Daten/Informationen werden ausschließlich zwischen den beiden Serviceteilen, also den beiden beteiligten Parteien, ausgetauscht. Die Daten verbleiben beim Nutzer. Sie sind Dritten nicht zugänglich werden auch nicht bei fremden Dritten gespeichert.

Wie sicher ist die Übertragung der Daten?

Die Übertragung des Wohlfühl-Status erfolgt nach höchsten Sicherheitsstandards. Es werden keine Audio- oder Videoaufnahmen gemacht, nur die Bewegung im Raum wird verwendet. Sie kennen das Prinzip von einem Bewegungsmelder für Licht.

Wie funktioniert die Installation des Sensors?

Ein einzelner Sensor, unauffällig an der Wand angebracht, nimmt die Bewegungsgewohnheiten der Senior:innen wahr. Nach einer Lernphase von 2-4 Wochen kann der Wohlfühl-Status zuverlässig ermittelt werden.

Wie funktioniert die Installation des Plug&Play-Monitoring-Dashboards für Organisationen

Die Installation funktioniert einfach durch Plug&Play: der Bildschirm wird an der Wand angebracht und eingeschaltet. Der  Wohlfühlstatus wird automatisch angezeigt, ohne dass ein Mausklick notwendig ist.

Wie kann ich als Angehöriger auf den Wohlfühlstatus zugreifen

Mit den entsprechenden Zugriffsrechten sind Sie jederzeit über Handy, Tablet oder am PC über das Wohlbefinden ihres Verwandten informiert.

Kontakt

Kerstin Kauselmann
Ihre Ansprechpartnerin:
Kerstin Kauselmann de Suárez
Kontaktieren Sie uns!

Interessiert? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen!